deen
Non Mbuna
Artenverzeichnis

Copadichromis azureus

Copadichromis azureus mbenji Mnnchen   Daniel Malawizucht 1
 

Verbreitung:

Copadichromis azureus kommt hauptsÀchlich bei der Mbenji-Inselgruppe und bei den Maleri-Insel vor. Im Handel findet man meist die Standortvariante von der Mbenji-Inselgruppe.
Man trifft diesen Buntbarsch in der sandigeren Übergangszone in 10-25 Tiefe.
 

GrĂ¶ĂŸe:

MĂ€nnchen bis 16 cm
Weibchen bis 12 cm
 

ErnÀhrung:

Carnivore!
Diese Art hĂ€lt sich zum fressen hauptsĂ€chlich ĂŒber dem Sandboden auf und sucht nach Kleintieren, oder frisst Plankton im Freiwasser.
 

Sozialverhalten:

Copadichromis azureus ist nicht gerade durchsetzungsstark. Als absolutes Weichei kann man diesen Buntbarsch aber auch nicht bezeichnen. Es empfiehlt sich dennoch, den Beibesatz entsprechend zu wĂ€hlen und ihn nur in etwas ruhigere Aquarien zu setzen. Es gibt aber durchaus Tiere, deren Charakter ziemlich durchsetzungsstark sind. Das weiß man vor dem Kauf aber leider nicht.
 

AquariumgrĂ¶ĂŸe und GeschlechtsverhĂ€ltnis:

Aquarium ab 450L mit einer KantenlĂ€nge von 150cm. In einem solchen Aquarium kann man ihn wunderbar mit Aulonocara-Arten zusammen vergesellschaften. Diese GrĂ¶ĂŸe gilt aber als MindestgrĂ¶ĂŸe! Je grĂ¶ĂŸer, desto besser.
Vorgeschlagenes GeschlechterverhÀltnis wird hier mit einem MÀnnchen und zwei bis drei Weibchen angegeben (1/ 2-3).
 
 
 
 
Beitrag: Malawi-Germany
Bilder: Steven Sasin & Michael Visser, Daniel