deen
Mbuna
Artenverzeichnis

Melanochromis baliodigma

Melanochromis baliodigma Markus Bredehöft
 

Vorkommen:

Diese Art wird an der OstkĂŒste von Makanjila, Point Tumbi und Chizumulu in der felsigen Übergangszone gefunden.
 

GrĂ¶ĂŸe:

MĂ€nnchen: ca. 14 cm
Weibchen: ca. 11 cm
 

ErnÀhrung:

Wie einige Arten dieser Gattung, ernÀhrt dieser Buntbarsch sich nicht nur vom Felsaufwuchs. Er hat sich ebenfalls darauf spezialisiert, frisch entlassene Jungtiere zu fressen. Dazu lauert er den Jungtieren in Spalten auf und schlÀgt blitzschnell zu. Dementsprechend handelt es sich um eine omnvivore Art.
 

Sozialverhalten:

Die Melanochromis baliodigma sind innerartlich aggressiv, anderen Arten gegenĂŒber weist dieser Mbuna nur geringe AggressivitĂ€t auf.
 

AquariumgrĂ¶ĂŸe und GeschlechterverhĂ€ltnis:

Aquarium ab 350L mit mindestens 120cm KantenlÀnge und 60cm Tiefe. Aber auch hier gilt, die GrundflÀche ist ausschlaggebend.
Vorgeschlagenes GeschlechterverhÀltnis ist mit einem MÀnnchen zu mehreren Weibchen zu empfehlen (z.B. 1/2-3). Ein VerhÀltnis 1 zu 1 stellt in gut strukturierten Becken mit passendem Beibesatz aber auch oft keine Probleme dar.
 
Bei Becken mit 150cm KantenlĂ€nge und 60cm Tiefe ist aber durchaus auch ĂŒber eine Gruppenhaltung von mindestens 3 MĂ€nnchen und ebenso vielen Weibchen nachzudenken. Gute Struktur ist eine Grundvorraussetzung! Wir empfehlen, die Tiere miteinander aufwachsen zu lassen.
 
 
 
 
Beitrag: Malawi Germany
Bilder: Markus Bredehöft