Non Mbuna
Artenverzeichnis

Cheilochromis euchilus

Cheilochromis euchilus male Klaus Lischka
 

Verbreitung:

Cheilochromis euchilus ist seeweit verbreitet und bewohnt bevorzugt die Übergangszone in relativ seichtem Gewässer.
 

Größe:

Männchen bis 25 cm
Weibchen 18 cm
 

Ernährung:

Diese Art hat sich auf Kleintiere spezialisiert, welche er von Felsen absaugt. Dafür nutzt er seine fleischigen Lippen, um diese auf den Felsen zu pressen, um die Beute so sicher zu packen. Durch diese Spezialisierung, bilden sich die wulstigen Lippen immer weiter aus. Auch, wenn er auch Jungfische frisst, zählt diese Art nicht zu den Räubern.
 

Sozialverhalten:

In der Balzphase sehr durchsetzungsstark. Aber ansonsten ein eher ruhiger Zeitgenosse.
 

Aquariumgröße und Geschlechtverhältnis:

 Aquarium ab 720L mit mindestens 200cm Kantenlänge (je größer, desto besser). Vorgeschlagenes Geschlechterverhältnis wird hier mit einem Männchen und mehreren Weibchen angegeben (1/ 2 - besser 1/3-4). Eine Vergesellschaftung sollte nur mit robusten Cichliden erfolgen z.B. in einem Räuberbecken
 
 
 
 
Beitrag: Malawi Germany
Bilder: Klaus Lischka; Bianca Seisenberger