Non Mbuna
Artenverzeichnis

Mchenga cyclicos

Mchenga cyclicos chilumba coen burgers
 

Verbreitung:

Mchenga cyclicos wird im ganzen See angetroffen. Bevorzugt bewohnt diese Art die Übergangszone.
 

GrĂ¶ĂŸe:

MĂ€nnchen 15 cm
Weibchen 10 cm
 

ErnÀhrung:

Die Nahrung besteht hauptsÀchlich aus Plankton, welches im Freiwasser gefressen wird. Somit ist Mchenga cyclicos als carnivor einzustufen.
 

Sozialverhalten:

Eine ziemlich ruhige Art, die man am besten mit nicht zu aggressiven Arten vergesellschaftet.
In der freien Natur baut diese Art sehr gerne große Laichkrater in den Sand und verteidigt diese. Im Aquarium ist dieses Verhalten ebenfalls zu beobachten. Die Krater fallen allerdings wesentlich kleiner aus.
 

AquariumgrĂ¶ĂŸe und GeschlechterverhĂ€ltnis:

Aquarium ab 450 L mit einer KantenlĂ€nge von 150cm. 
Vorgeschlagenes GeschlechtsverhÀltnis wird hier mit einem MÀnnchen und zwei Weibchen angegeben (1/ 2).
 
 
 
 
Beitrag: ÖzgĂŒr Demir
Bilder: Coen Burgers