Mbuna
Artenverzeichnis

Maylandia / Metriaclima lombardoi

Lombardoi Mats Schwarz
 

Vorkommen:

Diese Art wird bei Mbenji Island und Nkhomo Reef in der Übergangszone gefunden.
 

Größe:

Männchen: ca. 11 cm
Weibchen: ca. 9 cm
Achtung: Im Aquarium wird diese Art oft größer!
 

Besonderheit:

Diese Art ist die einzige im Malawisee, bei der das Männchen eine gelbe Farbe zeigt und die Weibchen ein schönes blau. Bei den anderen blau und gelben Arten ist es immer andersherum. Männchen blau -> Weibchen gelb

Ernährung:

Metriaclima lombardoi ernährt sich vom Felsenaufwuchs, sowie zur Planktonblüte von Plankton im offenen Wasser. Dennoch zählt die Art zu den "limnivoren Fressern".
 

Sozialverhalten:

Diese Art ist innerartlich, sowie artübergreifend sehr aggressiv. Hauptsächlich zeigt sich dieses aggressive Verhalten in der Balz. Es ist möglichst darauf zu achten, nur durchsetzungsstarke Mitbewohner auszuwählen, sowie das Aquarium gut zu strukturieren! Ansonsten erlebt man es ganz schnell, dass dieser Vertreter andere Arten eine nach der anderen kurzerhand "auslöscht"!
 

Aquariumgröße und Geschlechterverhältnis:

Aquarium ab 400L und mindestens 150cm Kantenlänge und 50cm Tiefe, aber auch hier gilt, die Grundfläche ist ausschlaggebend, sollte aber niemals unter 130cm fallen, bei einer mindesttiefe von dann 70cm.
Vorgeschlagenes Geschlechterverhältnis ist mit einem Männchen zu mehreren Weibchen zu empfehlen (z.B. 1/3-4 ) ein Verhältnis 1 zu 1 stellt auch kein Problem dar. Mehrere Männchen sind immer ein Glücksspiel bei dieser Art. Dies sollte man nur in großen und sehr gut strukturierten Aquarien wagen.
 
 
 
 
Beitrag: Malawi Germany
Bilder: Mats Schwarz, Ricky Ward
Video: Raphael Mbuna